S-Wagen

Die Aufgaben der S-Wagen sind primär der Brandschutz, sowie das Bergen verunfallter Fahrer aus ihren Rennfahrzeugen. Auch die Beseitigung einer Ölspur bzw. die Reinigung der Rennstrecke ist eine wichtige Aufgabe.

Durch den Einsatz von schnellen und flexiblen Fahrzeugen und der breit ausgebildeten Besatzung kann das Aufgabengebiet erweitert werden. Dies umfasst leichte Bergearbeiten, wie zum Beispiel das Bergen von Fahrzeugen aus dem Kiesbett oder das Abschleppen liegengebliebener Fahrzeuge.

 

Die Ausrüstung des S-Wagens:

Die Zusammenstellung der Ausrüstung basiert auf jahrelanger Erfahrung und beinhaltet alles Nötige für die Erfüllung der oben genannten Aufgaben. Darin enthalten sind, neben Handfeuerlöschern mit unterschiedlichen Löschmitteln eine 50kg Löschanlage. Für die Bergung eingeklemmter Fahrer ist modernstes Bergeequipment in jedem S-Wagen vorhanden.

Für besondere Anforderungen wird die Ausrüstung angepasst. Im Moment ist ein S-Wagen speziell für den Einsatz mit Elektro- und Hybridfahrzeugen ausgestattet. Auch auf Unterschiede der Fahrzeuge wird die Ausrüstung angepasst. Für Motorräder ist die Zusammenstellung anders als für Einsätze auf der Rundstrecke oder bei Rallyes.

 

Die Mannschaft des S-Wagens:

Die Besatzung setzt sich aus mindestens zwei Personen zusammen- dem Fahrer und dem Beifahrer. Sie arbeiten als Team zusammen. Ausgebildet ist die Mannschaft, neben Fahrtechnik und erster Hilfe, in Bergen und Löschen. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Feuerwehrschule Lebring ist jeder auf unsere Ausrüstung geschult und mit dieser vertraut.