Race Control

Die Aufgabe der Race Control ist es, alle eingesetzten Einsatzelemente zu koordinieren. Die Kommunikation erfolgt über Funk. Dies ist nur möglich wenn unser Funksystem befolgt wird und absolute Funkdisziplin herrscht.

S-Wagen

Die Aufgaben der S-Wagen sind primär der Brandschutz, sowie das Bergen verunfallter Fahrer aus ihren Rennfahrzeugen. Auch die Beseitigung einer Ölspur bzw. die Reinigung der Rennstrecke ist eine wichtige Aufgabe.

Streckenposten

Die Aufgaben der Streckenposten teilen sich in zwei Bereiche auf, die der Flaggenposten und die der Arbeitsposten.

Medical Car Driver

Die Aufgabe des Medical Car Drivers ist es, das Medical Car mit seiner Besatzung schnell und sicher zum Unfallort zu bringen. Das Medical Car ist mit einem Arzt und einem Notfallsanitäter besetzt. Ausgerüstet ist das Fahrzeug mit notfallmedizinischer Ausrüstung (von Notfallkoffer bis medizininsche Geräte etc.).

Safety Car Driver

Durch das Safety Car kann ein Rennen, zum Beispiel nach einem Unfall, neutralisiert werden, damit die Streckenposten oder andere Einsatzelemente ohne Gefährdung arbeiten können. Die Aufgabe des Safety Car Fahrers ist nach Befehl der Race Control das zügige Ausfahren auf die Rennstrecke, das Einfangen des Führenden und die Führung des Teilnehmerfeldes während der Safety Car Phase.

Pit Marshals

Die Aufgabe der Pit Marshals oder Boxenmannschaft ist die Gewährleistung des Brandschutzes während der Veranstaltung in der Boxengasse.

Funkposten

Die Aufgabe der Funkposten besteht darin, bei Rallyes jederzeit die Information weitergeben zu können, wo sich die teilnehmenden Fahrzeuge befinden. Durch die Führung eines Durchfahrtsprotokolls und die ständige Funkverbindung ist es möglich, verunglückte Fahrzeuge zu lokalisieren.