Leitbild der RS-S GmbH

Die RS-S Racing Safety-Services GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Vereins Ö-Ring Staffel-Rennstreckensicherung und ein junges, dynamisches Unternehmen.

Die RS-S GmbH übernimmt zur Gänze sämtliche operativen und personellen Tätigkeiten der Österreichring-Sicherheitsstaffel.

Der Motorsportbereich ist ein Bereich im Wandel, mit laufenden technischen Erneuerungen und permanenten Veränderungen in den Anforderungen.

Für alle Akteure innerhalb des Motorsportgeschehens bedeutet das eine grundlegende Bereitschaft zur Flexibilität, hoher Anpassungsfähigkeit und die Notwendigkeit zu laufenden Weiterbildungen.

Das Unternehmen und die Mitarbeitenden bewegen sich im Rhythmus des Motorsports.

 

Unsere Vision:

Wir werden unsere Einsatzgeschwindigkeit, Qualität und Leistung als internationalen Orientierungsmarker manifestieren.

Die Österreichring-Sicherheitsstaffel wird als Marke manifestiert und soll international einen Bekanntheitsgrad im Motorsportgenre erreichen.

 

Unsere Mission:

Unsere Mission ist die Begleitung jedes Motorsportevents mit der Gewährleistung größtmöglicher Sicherheit auf dem RedBull Ring sowie bei unzähligen Veranstaltungen im In- und Ausland. Abgedeckt werden Disziplinen von Kartrennen über Rallyes, Motorradrennen bis hin zu Truck Racing.

 

Unsere Strategie:

Unsere Strategie ist ausgerichtet danach,

...eine zukunftsorientierte, moderne Führung zu etablieren.

...ein hochmotiviertes Team aufzubauen und vorzuweisen, bestehend aus engagierten und motorsportbegeisterten Mitarbeitenden.

...unsere Mitarbeitenden mit laufenden Schulungen zu versorgen, sie am aktuellsten Stand zu halten und sie mit einem professionellen Know-How auszustatten, das international anerkannt ist.

...Kooperationen zu erweitern, zu vertiefen und Netzwerke international auszulegen.

 

Unser Ziel:

Unser Ziel ist es, durch unseren Beitrag den Motorsport sicherer zu machen, aber auch in den Rennen die Spannung zu erhalten.

Durch unsere zügige, koordinierte Arbeit an der Strecke versuchen wir, Unterbrechungen so kurz wie möglich zu halten und ein Maximum an Sicherheit gegenüber allen Beteiligten zu gewährleisten.

Erst durch die Erfahrung der gesamten Mannschaft ist dies möglich, da die Aufgaben der einzelnen Akteure innerhalb des Teams mit den Abläufen und den Ausführungen klar aufeinander abgestimmt sind und jeder einzelne Mitarbeitende seinen Zuständigkeitsbereich beherrscht.

Durch die gefährliche Arbeit neben und auf der Rennstrecke ist ein weiteres Ziel, die Sicherheit unserer gesamten Mannschaft auf höchstem Niveau zu halten.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Wir stellen ein top ausgebildetes, motiviertes und motorsportbegeistertes Team bereit. Damit setzen wir neue Standards im Genre der Rennstreckensicherung. Kameradschaftsgeist und Teamspirit werden bei uns gelebt. Wir fördern das gegenseitige Verständnis in unserem heterogenen Team durch diverse Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten, wie zum Beispiel Grillnachmittage, gemeinsames Kegeln, Kartmeisterschaften oder gemeinsame Besichtigungen.

In Mitarbeitermeetings und Mitarbeitergesprächen werden Stimmungsbilder und Verbesserungsanregungen erhoben und Adaptierungsideen zur Qualitätssteigerung innerhalb des Unternehmens und außerhalb auf der Rennstrecke, in der Arbeitsplatzgestaltung zur Arbeitsplatzzufriedenheit erarbeitet.

Unsere Mitarbeitenden sind aktive Frauen und Männer jeden Alters. Das Mindesteinsatzalter von 18 Jahren wird bei der Teamkonstellation berücksichtigt. Unsere Mentoren begleiten unsere Team-Neueinsteiger, führen sie im Geschehen und im Ablauf ein und stehen ihnen mit Tipps und umfangreichen Informationen hilfreich zur Seite.

Unsere Mitarbeitenden sind aus Leidenschaft im Einsatz. Ihre Faszination und ihr Interesse gelten dem Motorsport und garantieren höchste Aufmerksamkeit und vollen Einsatz. Einsätze an Wochenenden und die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Anforderungen und Bedingungen werden vom gesamten Team als bestehende oder naturgegebene Begebenheiten akzeptiert und verstanden.

 

Unsere Partnerinnen und Partner:

Wir arbeiten eng mit Veranstaltern und Verbänden zusammen, um gemeinsam den Motorsport in Österreich zu fördern und zu erhalten.

Langfristige, konstruktive Kooperationen mit ausländischen Motorsportvereinen und erfahrenen Kolleginnen & Kollegen, sind ein weiteres Anliegen unseres Unternehmens. Dieser Austausch über die österreichischen Grenzen hinweg, bereichert unser kulturelles Verständnis und ermöglicht Einblicke ins Motorsportgeschehen in den anderen Regionen.

Durch den stetigen Erfahrungs- und Wissensaustausch wird die Qualität unserer Arbeit verbessert und erweitert.

 

 

Kontakt:

RS-S Racing Safety-Services GmbH
Flatschach 42
8724 Spielberg
Rechtsform: Gesellschaft mit begrenzter Haftung

FN 450344 x (Landesgericht Leoben)
IBAN: AT11 2081 5000 4095 0040
BIC STSPAT2GXXX
Geschäftsführer Dipl.-Ing. Kevin Kaltenegger