Jahresrückblick 2020

Für uns ist die Saison 2020 kaum in Worte zu fassen. Headlines wie „Corona, Lockdown, Absagen, Ausgangsbeschränkungen oder Mund-und-Nasenschutz prägten unser letztes Jahr. Doch trotz allem waren auch positive Schlagzeiten für uns dabei: „Saisonauftakt der Formel 1 in Spielberg“ oder „Doppelrennwochenende am Red Bull Ring der MotoGP“.

Porsche Sports Cup 4

Für uns, die Österreichring-Sicherheitsstaffel, war es trotz der Pandemie, ein sehr erfolgreiches Jahr 2020, welches wir nie vergessen werden.

Unsere Saison begann, wie in den vergangenen Jahren mit unserer Löschübung in der Landesfeuerwehrschule in Lebring, welches am 1. Februar 2020 stattfand. Weiter ging es mit der Schulung „SP-Leiter“ und dem jährlichen vereinsinternen Preisschnapsen, welches von unseren Kollegen wieder gut besucht wurde. Auch unser erster Einsatz, die „Blaufränkisch Rallye“ konnten wir, wie gewohnt absichern.

Mitten in der weitern Planung für die Saison kam plötzlich die Meldung, dass sich unser Saisonauftakt am RedBull Ring auf unbestimmte Zeit nach hinten verschiebt. Der Grund: Covid-19….. Für uns alle ein Schock und eine Situation, in die wir noch hineinwachsen mussten. Schulungen wurden digitalisiert und auf eine eigene Lernplattform hochgeladen. Termine wurden verschoben und ein internes Sicherheitskonzept wurde entwickelt, welches wir im Laufe des Jahres immer weiter ausbauten und verbesserten. Die Vorbereitungen von unserer Seite aus liefen weiterhin auf Hochtouren, da wir nicht wussten, wann die Saison für uns endlich starten wird, denn wir mussten trotz allen Sicherheitsbestimmungen jederzeit bereit sein.

 

F1 2020 1st 25Ende April bekamen wir die Nachricht, dass der Streckenbetrieb am RedBull Ring mit 1. Mai startet. In diesem Moment begann für uns ein Rennen, welches eines der Herausforderndsten unserer Geschichte wurde. Neben Rückschlägen, wie den Rallyeabsagen kamen immer mehr Veranstaltungen am RedBull Ring hinzu und plötzlich stand der Saisonauftakt der Formel 1 in Spielberg im Raum. Diesen konnten wir von 03. bis 05. Juli unter Einhaltung von speziellen Sicherheitsbestimmungen und durch das Engagement unserer Kollegen mit bravour meistern. Doch es blieb nicht nur bei diesem einen Wochenende der Königsklasse in Spielberg. Wie alle wissen, fand nur eine Woche später der zweite Grand Prix in Spielberg statt. Insgesamt können wir also nicht nur auf den erfolgreichen „Großen Preis von Österreich“ zurückblicken, sondern auch auf den von uns gemeisterten „Großen Preis der Steiermark“.

Moto GP 2nd 3

 

Nach dieser intensiven Zeit ging es einen Monat später mit der Doppelauflage der MotoGP weiter. Auch jene Herausforderung konnten wir mit Hilfe unserer Kollegen und deren Disziplin erfolgreich absichern. Zudem hatte unser Neuzugang, das Can-Am-Quad, seinen ersten Einsatz, für welchen wir großes Lob und Anerkennung von allen Seiten bekamen. (Neuzugang des Jahres) Trotz des dramatischen und gleichzeitig spektakulären Unfalles von Rossi und Zarco, schauen wir gerne auf diese beiden Rennwochenenden zurück.

 

GT Open 15

 

Unsere Saison war hiermit noch nicht zu Ende. Es folgten Veranstaltungen wie, die Rehm Race Days, der GT Open, des Hollaus Gedächtnisrennens, des Ventilspiels, sowie des Histo Cups. Als Saisonabschluss gab es für uns und unsere Kollegen noch eine Großveranstaltung, welche viel Motorsport und Aktion versprach. Die ADAC GT Masters gastierte von 16. Bis 18. Oktober in Spielberg und beendetet unsere einzigartige Saison 2020 am Red Bull Ring. 

 

Nürburgring

Neben all den großartigen Veranstaltungen, welche wir auf unserer Heimstrecke erleben durften, möchten wir auch noch die beiden einzigartigen Einsatzwochenenden am Nürburgring erwähnen. So hatten einige Kollegen dieses Jahr die Möglichkeit beim 24h-Rennen dabei zu sein.

 

Am Ende unseres Jahresrückblicks möchten wir uns nochmals bei all unseren Kollegen für ihr Engagement, ihren Einsatz und ihre Konsequenz bedanken. Wir wissen, dass die letzte Saison für uns alle eine außergewöhnliche und zum Teil schwere Zeit war, welche wir trotz Corona sehr gut gemeistert haben. Ein großes Dankeschön hierfür.

 

Moto GP 2nd 111

News & Termine